Peter Suntinger‘s Musikerlaufbahn begann im Hauptschulalter er sang mit viel Begeisterung im Schulchor und lernte brav Trompete, da er einmal in der Dorfkapelle in Kärnten mitspielen wollte. Mit 16 Jahren änderte sich alles schlagartig, denn er entdeckte die Liebe zu den 6 Saiten, daraufhin plünderte er sein Sparbuch und kaufte sich damit eine E-Gitarre und einen Verstärker. Daraufhin folgten zahlreiche Bands und Projekte in den denen er als Sänger und Gitarrist fungierte. In den meisten davon war er Mitgründer und oft auch fürs Songwriting verantwortlich.

Um nur einige zu nennen:

Midnight Storm, Our last Sunny Day, Crappy Punkers, TTF, Bionic Babies, The December Starlight, A Screaming Symphony, Ending Serenity, Lights under the Surface und Peter Franz.

Aktuell ist er neben Turning Back unteranderem als „Da Suntinger“ ein Mölltaler Liedermacherprojekt sowie als Gitarrist bei Deppat & Goschat unterwegs.

Turning Back ist für ihn eine besondere Herausforderung da er die Rolle eines Frontmanns und Sänger einnehmen darf und dies stets mit viel Spaß am Musizieren und Enthusiasmus rüberbringt.

 

Equipment:

Mikro: Shure SM 58
Gitarren: Sigma Westerngitarre